So-Tech Versmold



Bauherr
privat
Bauort
Versmold
Baujahr
2018-2019
Bauzeit
24 Monate
Bruttorauminhalt (BRI)
32.880 m³
Wohn-/Nutzfläche
Nutzfläche Büro: 410 m², Nutzfläche Lagerhalle: 2.620 m²

Auf einer ehemaligen Tennisplatzanlage entstand für einen Online-Händler eine Lagerhalle mit Vertriebsgebäude. Die stützenfreie ca. 2.600 m² große Halle wird von Leimholzbindern mit einer Länge von bis zu 36m auf Stahlbetonfertigteilstützen mit angeformten Fundamenten überspannt. Der hohe Vorfertigungsgrad der Stützen und Binder sowie der Stahlbetonfertigteilsockel ließen die Halle in kürzester Zeit entstehen. Der gegenüber dem Gelände angehobene Fußboden der Halle löste verschiedene Probleme: 1. Können die LKW über eine nur leichte Absenkung niveaugleich andocken 2. Konnte der Sportplatzunterbau unter der Halle belassen werden 3. War es so möglich den zur Regenrückhaltung geforderten 70 m langen und 1,10m hohen Regenwasserstaukanal kostengünstig unter der Halle zu verlegen.  Die Halle und das Verwaltungsgebäude werden per Wärmepumpe beheizt, die demnächst von der eigenen PV-Anlage gespeist wird.

Der zweigeschossige Verwaltungsbau wurde konventionell in zweischaligem Mauerwerk als 2. Bauabschnitt errichtet. Projektiert ist noch ein über den Massivbau auskragendes Dachgeschoss mit Showroom und Dachterrasse.

Zurück

Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten.